Kinder belästigt: Mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Hofgeismar in U-Haft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Für eine Neuregistrierung ist kein realer Email-Account notwendig.

    • Kinder belästigt: Mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Hofgeismar in U-Haft

      Neu

      Die Polizei hat am Donnerstag in Hofgeismar einen 32-jährigen Mann festgenommen. Der Hofgeismarer steht im dringenden Verdacht, vor Kindern exhibitionistische Handlungen begangen zu haben.



      Aktualisiert um 15.26 Uhr - Das teilten am Freitag Polizei und Staatsanwaltschaft Kassel in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.
      Hofgeismarer Eltern hatten sich seit Monaten um ihre Kinder gesorgt. Schon im Oktober habe der Mann Erstklässler auf ihrem Schulweg belästigt, berichteten sie gegenüber der HNA. Der Mann sei ihnen mehrfach mit geöffneter Hose entgegen gekommen. Außerdem sei er auf dem Schulweg neben Kindern gegangen und mit seinem Auto nebenher gefahren. Angesprochen oder angefasst habe er die Kinder aber nie, ergänzten Eltern.

      Bei einer Aussage bei der Kriminalpolizei hätten die Kinder den Mann auf Fotos allerdings nicht identifizieren können, weil er ihnen vermummt begegnet sei, berichteten die Hofgeismarer weiter. Deshalb hätten Eltern im Wechsel die Grundschüler begleitet.

      Wie die Eltern weiter berichteten, hätten sie im vergangenen Jahr die Polizei informiert. Die sei mehrfach in Zivil in dem Wohngebiet gewesen. Das sei aber so offensichtlich gewesen, dass sich in dieser Zeit keine weiteren Vorfälle ereigneten. Sie könnten nicht nachvollziehen, dass die Schule nicht über die Gefahr informiert habe. Das hätten die Eltern mehrfach vorgeschlagen.

      Die Polizei wirft dem 32-Jährigen vor, in den vergangenen Jahren mehrfach Sexualdelikte gegenüber Kindern begangen zu haben. Das habe das zuständige Kommissariat 12 ermittelt. Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl ausgestellt. Polizeibeamte nahmen den 32-Jährigen am Donnerstagabend an seinem Arbeitsplatz in Kassel fest, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

      Der Mann ist am Freitag einem Haftrichter vorgeführt worden, der die Untersuchungshaft anordnete.

      Eltern sind erleichtert
      Bei den Eltern in dem Wohngebiet sorgte die Nachricht von der Festnahme erst einmal für Erleichterung. Allerdings müssten sie sehen, wie es jetzt weitergehe. Sie wiesen darauf hin, dass der Mann schon einmal verurteilt worden war, trotzdem aber Kindern wieder exhibitionistisch begegnet war. Laut Polizei war der Mann schon Ende 2017 ins Visier der Ermittler geraten. Damals sei er wegen sexuellem Missbrauchs rechtskräftig verurteilt worden. Er hatte sich ebenfalls Kindern gezeigt.

      Quelle:HNA

      In meinem Leben habe ich gelebt, geliebt, verloren, vermisst, vertraut, Fehler gemacht, aber am meisten hab ich gelernt. Claudia 3n6el