Probleme bei Dienstleister Fastly schuld?: Weltweite Internet-Störung: Zahlreiche Websites und Portale vorübergehend nicht erreichbar

    Für eine Neuregistrierung ist kein realer Email-Account notwendig,
    ABER derzeit keine Registrierung möglich.

    • Probleme bei Dienstleister Fastly schuld?: Weltweite Internet-Störung: Zahlreiche Websites und Portale vorübergehend nicht erreichbar

      STERN Digital schrieb:

      Am Dienstag kam es zu massiven Internet-Störungen in mehreren Ländern. Als Grund wird ein Ausfall beim großen Dienstleister Fastly vermutet. 

      Weltweit sind am Dienstag zahlreiche Webseiten durch einen Internet-Ausfall nicht erreichbar gewesen. Betroffen waren unter anderem die Seite der britischen Regierung sowie die Nachrichtenportale des "Guardian", der "New York Times", der "Financial Times" und der französischen Zeitung "Le Monde". Der britische "Guardian" schrieb auf Twitter, seine Webseite sei derzeit "von einem größeren Internet-Ausfall betroffen", werde aber so schnell wie möglich wieder verfügbar sein. Auch Dienste von Amazon und Paypal waren offenbar betroffen.

      Fastly als Ursache für die Internet-Störungen

      Die Gründe waren zunächst unklar, tech-affine Seiten wie "T3N" oder "Caschys Blog" vermuteten allerdings Probleme beim Dienstleister Fastly als Ursache der Störungen. Fastly ist ein großer Anbieter von Internet-Dienstleistungen, darunter Cloud Computing, Streaming oder Content Delivery Network (CDN). Letzteres ist ein System, das – einfach gesagt – Lastspitzen bei Zugriffen abfängt, in dem die Anfragen auf mehrere Server verteilt werden. Fast alle großen Webseiten nutzen CDN. Dort lag scheinbar das Problem: Fastly selbst berichtete am Dienstag Mittag auf seiner Status-Webseite von globalen CDN-Problemen und schrieb, man untersuche die Ursachen. 

      Quellen: "Caschys Blog", "T3N", Fastly, DPA


      Quelle: stern.de/digital/online/weltwe…sfeed&utm_source=standard